Zurück
Vor

J. S. Bach: Weihnachtsoratorium

Hersteller Limburger Domsingknaben

Artikel-Nr.: LDS10002

 

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Inhalt: 1 Stück
12,00 € *
 
 
 
 
 

Produktinformationen "J. S. Bach: Weihnachtsoratorium"

Chöre und Arien aus dem Live-Mitschnitt des Weihnachtsoratoriums von J. S. Bach am 26.12.2010 im Limburger Dom und gesprochene Texte von Bischof Dr. Franz-Peter Tebartz-van Elst.

Ruth Ziesak, Sopran; Alison Browner, Alt; Markus Schäfer, Tenor; Klaus Mertens, Bass,
Limburger Domsingknaben, Mitglieder des Frankfurter Opern- und Museumsorchesters,
Trompetenensemble Reinhold Friedrich,
Konzertmeister und Solovioline: Dimiter Ivanov,
Miteinstudierung: Wilhelm Gries,
Leitung: Klaus Knubben

» Das Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach ist die Intonation des neuen Anfangs in dieser Welt. Gott wird Mensch; eine Nachricht, die aufweckt! Dafür braucht es Pauken und Trompeten! Diese Musik lässt erahnen, was Menschen in Worten nicht erklären können. Was in der Stille des Stalls von Bethlehem beginnt, was Engel mit ihrem Gesang begleiten, macht Bach zum Paukenschlag der Weltgeschichte, denn mit Weihnachten beginnt Heilsgeschichte! Die Limburger Domsingknaben nehmen Gottes Melodie so auf, dass die Botschaft des Evangeliums Resonanz bekommt. „Dienet dem Höchsten mit herrlichen Chören, lasst uns den Namen des Herrschers verehren.“ Was der Komponist, der auch als „fünfter Evangelist“ bezeichnet wird, so zum Ausdruck bringt, ist Verkündigung! Weihnachten singt von Ostern! Das Aufwecken mit Pauken und Trompeten wird zur Ouvertüre der Auferweckung. Gott wird Mensch in Jesus Christus, damit die Welt aufwacht in Gott. Musik wird hier zur Melodie des ewigen Lebens. „Jauchzet frohlocket, auf preiset die Tage – lasset das Zagen, verbannet die Klage“. In der Musik wird der Mensch zu Gott erhoben und wo der Mensch bei Gott ist, bekommen die Dinge dieser Welt ein anderes Vorzeichen: „Tod, Teufel, Sünd und Hölle sind ganz und gar geschwächt; bei Gott hat seine Stelle, das menschliche Geschlecht.“ «

Franz-Peter Tebartz-van Elst
Bischof von Limburg

 

Titelliste:

Teil I:
01. Jauchzet, frohlocket, auf preiset die Tage
02. Bischof: Aufbruch und Geburt
03. Bereite dich, Zion, mit zärtlichen Trieben
04. Wie soll ich dich empfangen
05. Bischof: Gottes Geburt in unserem Leben
06. Großer Herr, o starker König
07. Ach, mein herzliebes Jesulein
08. Bischof: Mit neuen Augen sehen

Teil II:
09. Hirtenmusik – Sinfonia
10. Bischof: Gott wird Mensch
11. Brich an, o schönes Morgenlicht
12. Frohe Hirten
13. Bischof: Über sich hinauswachsen
14. Schlafe, mein Liebster
15. Bischof: Offene Türen
16. Und alsobald war da bei dem Engel
17. Ehre sei Gott in der Höhe
18. Bischof: Got dazwischenlassen

Teil III:
01. Herrscher des Himmels
02. Dies hat er alles uns getan
03. Und sie kamen eilend
04. Schließe, mein Herze
05. Bischof: Wo Gott Mensch wird
06. Ja, ja, mein Herz soll es bewahren
07. Ich will dich mit Fleiß bewahren
08. Und die Hirten kehrten wieder um
09. Seid froh derweil
10. Bischof: Leben ist Veränderung

Teil IV:
11. Immanuel, o süßes Wort
12. Bischof: Das Wunder der Geburt
13. Jesus richte mein Beginnen
14. Bischof: Anbruch einer neuen Zeit

Teil V:
15. Ehre sei dir, Gott, gesungen
16. Ach, wann wird die Zeit erscheinen
17. Bischof: Auf die Botschaft antworten

Teil VI:
18. Herr, wenn die stolzen Feinde
19. Nur ein Wink
20. Bischof: Zu unserem Heil
21. Als sie nun den König gesehen hatten
22. Ich steh an deiner Krippen hier
23. Was will der Hölle Schrecken nun
24. Nun seid ihr wohl gerochen

 

Weiterführende Links zu "J. S. Bach: Weihnachtsoratorium"

Weitere Artikel von Limburger Domsingknaben
 

Kundenbewertungen für "J. S. Bach: Weihnachtsoratorium"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
 
 

Zuletzt angesehen